2014 Pinot Noir Weingut Jülg
Großer Wein
Kollektion

Wein
Kräftiges dunkles Rot mit anthraziten Reflexen. Sehr kompakter, anfangs noch verschlossener Duft von Brombeergelee, Kirsche und Walderdbeeren mit etwas dunkler Schokolade. Dazu kommen klassische Holznoten von Gewürznelke, sehr gut eingebundener Vanille und etwas schwarzem Pfeffer mit einem Hauch von Leder. Im Mund zeigt der Wein eine dichte mineralische Note, mit einem sehr cremigen Mundgefühl. Die präsente Säure steht in der Balance zu der weichen Textur und verleiht dem Wein eine frische, lebendige Struktur ohne selbst in den Vordergrund zu treten. Am Gaumen bleiben süße Kirschen, etwas Kaffee und leichte Noten von Nelke.

Ein Potpourri von Aromen und Geschmäckern mit viel Entfaltungspotential. Für mich ein Klassiker zu kurzgebratenen, extrazarten Ribeye Steaks mit Rosmarin und Fleur de Sel. Dazu Süßkartoffelpommes und ein würzig-fruchtiger Jus mit Balsamico und schwarzem Johannisbeeren Gelee.