2016 Spätburgunder
Sonnenberg
Weingut Jülg
Großer Wein
Kollektion

Wein
Kräftiges dunkles Rubinrot. Ein noch jugendliches, aber schon sehr stimmiges Duftbild mit klassischem Duett süßer kirschiger Sommerfrucht und zartherben Noten von Wacholder und Schlehe. Dazu gesellen sich feine würzige Pfeffernoten und ein Hauch von dunkler Schokolade. Die klassischen süßlichen Holznoten bleiben vornehm im Hintergrund und geben dem Wein viel Raum. Tolle Balance zwischen Sorten- und Ausbaucharakter. Im Mund mineralisch konzentriert mit deutlichen, gut ausgereiften Tanninen und einer frischen aber dem Gesamtkonzept untergeordneten Säure. Am Gaumen sehr vital mit Brombeer- und Kirschnoten, die von zartwürzigem, hellen Tabak und leicht pfeffrigen Noten begleitet werden. (Dr. Steffen Michler, www.weinsensorik.de)

Der Wein begeht einen feinen Spagat zwischen dicht und elegant. Dadurch verträgt er auch sehr charaktervolle intensive Gerichte. Zur kurzgebratenen Kalbsleber mit gebackener Polentaschnitte, karamellisierten Apfelspalten und einem sahnigen Trüffelschaum. Ein geschmortes Wildgericht mit würzigem Sahnewirsing und Kartoffelbrei geht natürlich auch.